Archiv für IT-Nippes

Digitales Buch Februar 2009

Ebook-Reader gibts als Software und Hardware. Wem sein Notebook zu schwer und sein Mobile/PDA zu klein ist, kauft sich ein ein Ebook-Hardware. Die Vorteile gegenueber Notebook/Handy/PDA liegen auf der Hand:

  • Keine Display Beleuchtung nötig
  • Längere Akkulaufzeit
  • besser lesbar bei Tageslicht
  • leichter
  • Handlicher Weiterlesen »

Morgen 1234567890

Am 14. Februar 2009, um 00:31:30 Uhr wird der Unix Timestamp 1234567890 sein!

epetitionen.bundestag.de schwitzt

Das von der Idee her löbliche System der elektronischen Petitionen-Eingabe des Bundestages kommt gerade (wie erwartet) nicht klar mit der Anzahl von Zugriffen. Warum ich das erwähnenswert, vorhersehbar, lustig und traurig zugleich finde kann der Softwaretechnik-interressierte Leser HIER nachvollziehen…

Toshiba TG01 – vormerken

Die ersten Meldungen zu diesem Mobiltelefon hoeren sich schonmal gut an. RiesenDisplay, 140g, HSPA…. Normalerweise finden die Kritiker ja schnell etwas das fehlt;:entweder der Bildschirm ist zu klein, Bluetooth oder UMTS fehlt usw. Ich kann mich an hochwertige Toshiba Notebooks erinnern und bin daher erwartungsvoll ob dieser Produktankuendigung. Auf dem Geraet laueft WindowsMobile , das von mir erstmal zu testen waere, bei nicht gefallen findet sich sicher ein anderes BS, dass sich auf 1GHz Takt freut.

Update Problemlos

Angenehm überrascht war ich von der Problemlosigkeit des Updates meines Routers (wrt54gl) von ddwrt 2.3sp2 auf 2.4. Selbst die Einstellungen (Keys, NetzwerkConf, usw) blieben erhalten. Einzig, dass Verschlüsselung tatsächlich aktiviert ist musste ich neu bestätigen. Die Jungs machen dort einen guten Job. Respekt.

Gespannt bin ich auch auf die Update-Routine von SonyErricsson. Mal sehen wanns das Update der Firmware (von R1EA031 auf R1EA037 – O2Branding) fürs K850i per SEUS endlich gibt.

SonyEricsson K850i Review

Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht zu meinem aktuellen Handy. Das K850i ist ein Kamerahandy mit 5 Megapixel Kamera und vielen Spielereien.

Bei Fotos mit Blitz auf die Position der Finger achten!

Weiterlesen »

Hab ich ja gar nicht gebucht?! oder so eine geile IDS

Neulich war mein bei server4you gemieteter Vserver ploetlzich nicht mehr erreichbar… Nachdem ich feststellte, dass man die Hotline aus dem Ausland nicht erreicht und auch das Ticket-system in der (Web-)Verwaltung deaktiviert ist („ihr Vserver ist gesperrt!“) , guckte ich erstmal bloed aus der Waesche. Ich dachte es haette was mit einer abgelaufenen Kreditkarte zu tun, das wars aber nicht. Ich wurde naemlich „kompromittiert„… Auweia! Weiterlesen »

Kurzweilig bis Vergebens

Auf dem Laptop ist das Windows kaputt (schon das 3x mal, scheint die Platte zu sein). Und zwar so dass sich auch die Installationsroutine von der WinXP-CD aufhaegt und auch die „tolle“ Rescue-Console abschmiert. Also musste ich mit Linux das Windows-Verzeichniss loeschen oder eben die ganze Partition.

Weil es aber nun das 3. mal ist und ich die Schnauze voll vom Windoof & Co installieren hab, bleibt einfach die Linux live CD drin. Das ist diesmal Backtrack3beta und basiert auf Slackware-Linux. Interressant mal wieder eine neue Linux-Distro zu erkunden, obwohl ich Debian natuerlich treu bleibe. Die auf der CD befindlichen „Security-Tools“ benutze ich natuerlich wegen § 202c StGB nicht 🙂 Weiterlesen »